Dampf, Gas & Triebwerktechnik

 
 

Code of Conduct

Dieser Verhaltenskodex definiert die Grundsätze und Grundanforderungen von SM Weber und ihren Lieferanten und Subunternehmern in Bezug auf ihre Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt.

Wir erklären hiermit:

Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften

  Wir werden die Gesetze und unsere verbindlichen Verpflichtungen einhalten.

Verbot von Korruption und Bestechung

  Wir tolerieren keine Form von Korruption oder Bestechung und wir werden weder direkt noch indirekt teilnehmen. Wir werden einem Regierungsbeamten oder einem Kontrahenten im privaten Sektor keine Spende anbieten, gewähren oder versprechen, um Amtshandlungen zu beeinflussen oder einen unlauteren Vorteil zu erlangen

Fairer Wettbewerb, Kartellrecht und Immaterialgüterrechte

  Wir handeln im Einklang mit nationalen und internationalen Wettbewerbsgesetzen.

  Wir beteiligen uns nicht an Preisabsprachen, Markt- oder Kundenzuteilung, Marktaufteilung oder Angebotsabsprachen mit Wettbewerbern.

  Wir respektieren die geistigen Eigentumsrechte anderer.

Interessenskonflikte

  Wir vermeiden alle Interessenkonflikte, die die Geschäftsbeziehungen beeinträchtigen können.

Respekt für grundlegende Menschenrechte der Mitarbeiter

  Wir fördern die Chancengleichheit und die Behandlung unserer Mitarbeiter unabhängig von Hautfarbe, Rasse, Nationalität, sozialem Hintergrund, Behinderungen, sexueller Orientierung, politischer oder religiöser Überzeugung, Geschlecht oder Alter.

  Wir respektieren die persönliche Würde, Privatsphäre und Rechte jedes Einzelnen.

  Wir weigern uns, jemanden einzustellen oder gegen seinen Willen arbeiten zu lassen.

  Wir lehnen es ab, jede inakzeptable Behandlung von Mitarbeitern zu tolerieren, wie z. B. seelische Grausamkeit, sexuelle Belästigung oder Diskriminierung.

  Wir lehnen es ab, Verhalten zu tolerieren, das sexueller Zwang, Drohung, Missbrauch oder Ausbeutung ist.

  Wir bieten eine faire Vergütung und garantieren den anwendbaren nationalen gesetzlichen Mindestlohn.

  Wir halten die in den geltenden Gesetzen festgelegte maximale Arbeitszeit ein.

  Wir erkennen, soweit rechtlich möglich, das Recht auf freie Mitarbeit von Mitarbeitern an und weder Mitglieder von Arbeitnehmerorganisationen noch Gewerkschaften zu bevorzugen oder zu diskriminieren.

Verbot von Kinderarbeit

  Wir werden keine Arbeiter einstellen, die nicht nachweisen können, dass sie 15 Jahre alt sind.

Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter

  Wir übernehmen Verantwortung für die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter.

  Wir kontrollieren Gefahren und treffen die bestmöglichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Unfälle und Berufskrankheiten.

  Wir bieten Schulungen an und stellen sicher, dass die Mitarbeiter in Gesundheits- und Sicherheitsfragen geschult werden.

  Wir gründen oder verwenden ein angemessenes Gesundheits- und Sicherheitsmanagementsystem.

Umweltschutz

  Wir berücksichtigen die geltenden gesetzlichen und internationalen Normen zum Umweltschutz.

  Wir minimieren die Umweltbelastung und verbessern kontinuierlich den Umweltschutz.

  Wir gründen oder verwenden ein vernünftiges Umweltmanagementsystem.

Lieferkette

  Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um unter unseren Lieferanten die Einhaltung dieses Verhaltenskodexes zu fördern, und sie sollten ihrerseits ihre Lieferanten dazu anhalten, diesen Verhaltenskodex einzuhalten.

  Bei der Lieferantenauswahl und -behandlung beachten wir die Grundsätze der Nichtdiskriminierung.

Problematische Mineralien

  Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um die Verwendung von Rohstoffen in unseren Produkten zu vermeiden, die bewaffnete Gruppen, die Menschenrechte verletzen, direkt oder indirekt finanzieren.

Comments are closed.